Logo

Um die vielen eisigkalten Wintertage in angenehmer Wärme zu verbringen, war viel teure Energie nötig. Hier zeigen fachliche Auswertungen, dass gerade durch eine verbesserte Dämmung von Dach und Wand eine deutliche Reduzierung des Energiebedarfs möglich ist.

Aber auch bei flirrender Hitze oder Straßenlärm erweisen sich die Vorzüge einer guten Dämmung. Für Behaglichkeit und Wohnqualität empfehlen wir nachhaltige Dämmstoffe mit hervorragenden thermischen Eigenschaften.
So sind unsere Holzfaser- und Hanffaser-Dämmmaterialien anpassungsfähig, elastisch, prima zu verarbeiten und bieten einen guten Schallschutz. Sie überzeugen durch hervorragende Eigenschaften als sommerlicher Hitze- und winterlicher Kälteschutz, sind diffusionsoffen, feuchtigkeitsregulierend und daher ideal für ein gesundes Wohnklima. Also optimale Bedingungen, um diesen Lebensraum nah am Himmel künftig nutzen zu können!

 

Die Umsetzung nehmen wir gerne für Sie in die Hand.

 

info@rixen-dach.de

 

Es sind oft die kleinen, nicht entdeckten Mängel, die bei Starkregen oder Sturm eine Kettenreaktion bis hin zu schwerwiegenden und teuren Schäden in Gang setzen. So sind häufig Durchdringungen für Lüfterrohre, Blitzschutz und Kamineinfassungen nicht mehr ganz intakt. Eventuell haben sich auch Befestigungen der Solarmodule gelockert oder der Wasserablauf funktioniert nicht mehr richtig.

Weiterlesen ...

Ärgerlich für Hausbesitzer, Vermieter und Mieter: Die kalte Jahreszeit ist noch lange nicht zu Ende – dafür aber der Heizölvorrat. Um eine energetische Optimierung richtig anzugehen, ist die richtige Reihenfolge enorm wichtig. Denn hauptverantwortlich für zu hohen Primärenergieverbrauch ist meist die Gebäudehülle mit Fassade, Fenster, Dach und Kellerdecke.

Weiterlesen ...
facebook2