Wir bieten Ihnen zwei verschiedene Varianten von Ökologischen Dämmstoffen an.
Holzfaserdämmstoffe und Hanfdämmstoffe.

Holzfaserdämmstoffe:

Holzfaser gibt es in zwei Varianten, es gibt die Holzfaserdämmplatten (auch genannt Holzweichfaserplatten oder Weichholzfaserplatten) oder die Holzfaserdämmmatten. Die Dämmmatten werden auf- bzw. zwischen die Sparren geklemmt. Die Platten werden hauptsächlich als Aufsparrendämmung verwendet. Der Vorteil der Holzfaser besteht durch sein hohes Gewicht und des damit verbundenen außerordentlich guten Schallschutz. Holzfaserdämmprodukte gelten als besonders effektiv im sommerlichen Hitzeschutz bzw. guten Dämmeigenschaften im Winter.

View the embedded image gallery online at:
https://rixen-dach.de/oekologische-daemmstoffe.html?tmpl=component&print=1#sigProGalleriae5da6e842b

Hanf

Hanf Dämmungen gibt es als Dämmfilz und als Matten. Je nach Fabrikat erhält man Produkte die mit Borsalz versetzt werden um den Brandschutz zu erhöhen. Hanf hat eine gute Schall- und Wärmedämmung, es ist Feuchtigkeitsresistent und es ist ökologisch Einwandfrei.

 

<< zurück