Logo

 

Was kostet ein Dach?

Ein Preis für ein Dach lässt sich leider nicht pauschalieren. Es kommt immer darauf an wie die örtlichen Gegebenheiten aussehen, was Sie sich vorstellen und welche Materialien verarbeitet werden. Ein seriöses und aussagekräftiges Angebot für ein Dach lässt sich erst nach einem Ortstermin und einer Besichtigung erstellen.

 

Welche Garantie gibt es für mein neues Dach?

Wir arbeiten nach dem BGB – demnach geben wir Ihnen 5 Jahre Gewährleistung auf Ihr neues Dach.    

 

Was unterscheidet uns von anderen Dachdeckern?

Wir bieten Ihnen alles aus einer Hand. Sie haben nur einen Ansprechpartner der sich für Sie um alles kümmert. Unsere Angebote sind sehr genau kalkuliert und unser kompetentes Team kann Sie ganz individuell beraten. Durch Weiterbildung ist unser Team stets auf dem aktuellen Stand der Technik.

Bei uns ist jedes Dach einzigartig.

 

Was passiert in Notfällen?

In Notfällen reagieren wir sehr schnell. Gerade in extremen Situationen ist es nichts neues das eine Kolonne auch mal am Sonntag unterwegs ist und unseren Kunden hilft. Ganz nach dem Motto: Wir lassen Sie nicht im Regen stehen.

 

Wie lange hält ein Dach?

Je nachdem welchen Witterungen Ihr Dach ausgesetzt wird und in welchem Gebiet Sie wohnen (Wald, Stadt usw.), welche Eindeckung, Dämmung usw. Sie haben.

Grundsätzlich kann man aber sagen, je steiler ein Dach ist desto länger hält es. Früher gab es mal eine Faustregel: Wenn das Dach eine Neigung von 60 Grad hat hält es im Schnitt 60 Jahre. Das ist natürlich nur ein sehr, sehr grober Richtwert – es gibt auch Dächer die schon 100 Jahre alt sind und in einem Top-Zustand sind. Sehen Sie es wie bei Ihrem Auto, wenn Sie Ihr Auto regelmäßig zur Wartung in die Werkstatt bringen hält es Ihnen bedeutend länger – gleiches gilt für Ihr Dach. Mit einer regelmäßigen Dachwartung können Sie die Lebensdauer verlängern.

 

Warum soll man ein Dach dämmen?

Ein Dach ohne Dämmung treibt Ihre Energiekosten in die Höhe. Warme Luft steigt stets nach oben. - Ist am obersten Punkt des Hauses aber keine Dämmung vorhanden kann die Warme Luft schnell entweichen. Ihr Haus wird nicht richtig warm oder wenn dann nur wenn Sie die Heizung ganz hoch drehen. Eine gute Dämmung kann Ihnen helfen Energiekosten zu sparen. Gleiches gilt übrigens für den Sommer. Eine Gute Dämmung hält die Hitze von draußen gut ab, so dass Sie immer noch ein angenehmes Raumklima haben.

 

Warum sollte man eine regelmäßige Dachwartung durchführen lassen?

Jedes Material und jedes Bauteil unterliegt einem natürlichen Alterungsprozess. Bauteile im Außenbereich sind aber in besonderem Maße der Witterung ausgesetzt. Ähnlich wie bei einem Auto. Wir das Auto regelmäßig zur Inspektion gebracht, gewaschen und auch poliert hält es viel länger. So können Sie das auch bei Ihrem Dach sehen. Wenn Sie eine regelmäßige Wartung durchführen lassen werden die Rinnen gereinigt, das Dach auf äußerliche Schäden überprüft, Verwahrungen an Kaminen und Dachfenstern gereinigt und andere Kleinigkeiten erledigt (gebrochene Ziegel getaucht usw.). Ihr Dach wir Ihnen dann viel länger erhalten bleiben und ist gut gerüstet für die problematischen Jahreszeiten (Hitze, Kälte, Schnee oder Sturm).

 

Wieviele Meister arbeiten bei Rixen-Dach?

Derzeit sind bei der Fa. Rixen-Dach fünf Meister beschäftigt. Davon vier Dachdeckermeister und ein Zimmerermeister.

 

Was für verschiedene Arten von Isolierungen gibt es?

Isolierungen oder auch Dämmungen genannt gibt es in einer Vielzahl von Varianten. Man unterscheidet zwischen Aufsparren-, Untersparren- und Zwischensparrendämmung, Fassadendämmungen, Gefälledämmungen bei Flachdächern und Dämmungen der obersten Geschossdecke.

Welche für Sie die richtige Ist erklärt Ihnen gerne einer unserer Spezialisten vor Ort.

 

Isolierungen oder auch Dämmungen genannt gibt es in einer Vielzahl von Varianten. Man unterscheidet zwischen Aufsparren-, Untersparren- und Zwischensparrendämmung, Fassadendämmungen, Gefälledämmungen bei Flachdächern und Dämmungen der obersten Geschossdecke.

Welche für Sie die richtige Ist erklärt Ihnen gerne einer unserer Spezialisten vor Ort.

Was für Möglichkeiten gibt es bei der Gestaltung einer Dachrinne?

Bei Dachrinnen kann man sich zunächst einmal für die Form entscheiden. Es gibt runde Dachrinnen und eckige so genannte Kastenrinnen. Die gängigste Form aber ist die runde Form. Sie können sich dann für verschieden Materialien entscheiden. Bewährt haben sich bisher immer Kupfer und Titanzink Dachrinnen. Kupfer ist sehr beständig und langlebig mit der Zeit wird das blanke Kupfer aber braun – bedingt durch die Oxidation. Titanzinkdachrinnen sind silberfarben, es findet keine Oxidation statt.

 

 

Es sind oft die kleinen, nicht entdeckten Mängel, die bei Starkregen oder Sturm eine Kettenreaktion bis hin zu schwerwiegenden und teuren Schäden in Gang setzen. So sind häufig Durchdringungen für Lüfterrohre, Blitzschutz und Kamineinfassungen nicht mehr ganz intakt. Eventuell haben sich auch Befestigungen der Solarmodule gelockert oder der Wasserablauf funktioniert nicht mehr richtig.

Weiterlesen ...

Ärgerlich für Hausbesitzer, Vermieter und Mieter: Die kalte Jahreszeit ist noch lange nicht zu Ende – dafür aber der Heizölvorrat. Um eine energetische Optimierung richtig anzugehen, ist die richtige Reihenfolge enorm wichtig. Denn hauptverantwortlich für zu hohen Primärenergieverbrauch ist meist die Gebäudehülle mit Fassade, Fenster, Dach und Kellerdecke.

Weiterlesen ...
facebook2